Direkt zum Inhalt

Breadcrumb

Neven Subotic Stiftung

Die Neven Subotic Stiftung sieht ihre Aufgabe darin, Kindern in den ärmsten Regionen der Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen – durch den sicheren und nachhaltigen Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Jedes Kind auf der Welt – unabhängig von Geschlecht und sozialer Herkunft – soll eine gerechtere Chance für eine Verbesserung seiner Lebensumstände und für die Verwirklichung seiner Lebensziele bekommen. Wir glauben daran, dass benachteiligte Kinder aus eigener Kraft und Überzeugung ihr Leben gestalten können, wenn wir ihre Lebensbedingungen nachhaltig verbessern.

Aus diesem Grund statten wir Schulen und Gemeinden im Norden Äthiopiens mit Trinkwasserbrunnen und Sanitäranlagen aus. Auf diese Weise erhalten die dort lebenden Kinder nicht nur Zugang zu sauberem Wasser und Hygiene, sondern auch zu Bildung, da sie nicht länger Wasser von weit entfernten Stellen holen müssen, sondern stattdessen zur Schule gehen können.

  • Schwerpunkt: Kinder- und Jugendhilfe, Völkerverständigung, Bildung und Erziehung, Öffentliches Gesundheitswesen
  • Gründungsjahr: 2012
  • Stiftungstyp: Allgemeine Stiftung
  • Tätigkeit: Operativ
  • Wirkungskreis: Uneingeschränkt
  • Operative Projekte: ja
  • Einrichtungsträger: nein
Stiftungssitz:

Neven Subotic Stiftung
Westenhellweg 17
44137 Dortmund

Kontakt:

Carolin Schulte
E: carolin@n2s.ngo

Weitere Stiftungen mit Förder­schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung
Förderschwerpunkt
Bildung und Erziehung, Kinder- und Jugendhilfe, Völkerverständigung
Kunst und Kultur, Kinder- und Jugendhilfe, Bildung und Erziehung, Wissenschaft und Forschung, Sportförderung, Mildtätige Zwecke, Alten- und Behindertenpflege, Hochschule und Erwachsenenbildung, Völkerverständigung, Denkmalpflege
Mildtätige Zwecke, Kinder- und Jugendhilfe
Sportförderung, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Natur- und Umweltschutz, Kinder- und Jugendhilfe, Mildtätige Zwecke, Alten- und Behindertenpflege
Bildung und Erziehung, Hochschule und Erwachsenenbildung, Kinder- und Jugendhilfe, Wissenschaft und Forschung