Direkt zum Inhalt

Engagement und Verantwortung 
für Stadt und Gesellschaft

Mehr als 150 Stiftungen sind der Region Dortmund zu Hause, davon mehr als 120 im Stadtgebiet Dortmund. Unzählige Bürger*innen engagieren sich hier auf unterschiedliche Weise für Menschen, Ideen und Projekte. Sie übernehmen gesellschaft­liche Verantwortung, fördern das Gemeinwohl und geben wichtige Impulse für die Entwicklung der Stadt Dortmund und der Region.

Die Förderschwerpunkte der Stiftungen reichen von Bildung über Kultur bis hin zu sozialen Aufgaben. Jenseits von Markt und Staat helfen Stiftungen genau dort, wo Hilfe benötigt wird.

Ziel dieser Informations- und Kompetenzplattform ist es, allen Interessierten in und außerhalb Dortmunds mehrwert­stiftende Informationen rund um das Thema Stiftungen zu bieten.

Rückblick 4. Dortmunder Stiftungstag

Am Freitag, 28. Februar 2020 feierte die Stadt Dortmund mit dem 4. Stiftungstag wieder das gesellschaftliche Engagement Dortmunder Stiftungen. Knapp 150 Akteurinnen und Akteure aus dem Dortmunder Stiftungswesen kamen dazu in der Sparkassenakademie NRW am PHOENIX-See zusammen. Neben dem fachlichen Austausch und der Vernetzung untereinander bildete die Verleihung des Förderpreises den Höhepunkt der Veranstaltung. In diesem Jahr überreichte Oberbürgermeister Ullrich Sierau die Auszeichnung an beneVolens, Kommende-Stiftung Dortmund. Damit ehrte er eine Stiftung, die sich besonders für den Abbau von Chancenungleichheit im Bildungssystem einsetzt. Thomas Westphal überreichte zudem symbolisch 5 Schulranzen an Inga Kröger von der Stiftung Kinderglück und warb für eine breite Unterstützung des Projekts Schulranzen.

Unterstützer