Direkt zum Inhalt

Breadcrumb

Entrepreneurship Projekt - Hauptschüler als Unternehmer

Wirtschaftliche Kenntnisse frühzeitig zu erlangen wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Hier setzt das Seminar „Entrepreneurship“ an. Das Projekt wurde 2017 mit dem IHK Schulpreis in der Kategorie Wirtschaftswissen ausgezeichnet. Aktuell läuft das Projekt bereits im zweiten Jahr an der Städtischen Hauptschule Kamen.

Wie funktionieren Unternehmen? Wie und aus welcher Motivation handeln sie? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen erfahren rund 20 Schüler*innen der Hauptschule Kamen seit dem Schuljahr 2016/2017 aus ganz neuer Perspektive. 

Im Rahmen des ganzjährigen Seminars „Entrepreneurship“ ist es ihre Aufgabe, eine Schülerfirma aufzubauen: Die Jugendlichen stellen eine eigene Seife her, entwickeln Vermarktungsstrategien und verkaufen ihr Produkt selbst. Dabei erlernen sie wichtige Wirtschafts- und Managementkenntnisse. Gemäß den eigenen Stärken übernehmen die Schüler*innen Aufgaben in der Firma und lernen die Arbeitsteilung somit praxisnah kennen.

Hilfreiche Unterstützung kommt vom Kooperationspartner: Experten des Cuxhavener Kosmetikherstellers „La mer“ stehen den Jungunternehmer*innen jederzeit tatkräftig zur Seite. Auch eine Fabrikbesichtigung gehört zum Programm.

Das Seminar wurde maßgeblich von der Campus Weggemeinschaft e. V. entwickelt und geleitet. Unterstützung kommt von der Stiftung beneVolens und der Stiftung „Bildung ist Zukunft“. Dadurch schafft die Kommende-Stiftung beneVolens neue Möglichkeiten für sozial benachteiligte Schüler*innen, die eigenen Fähigkeiten besser zu entfalten.