Direkt zum Inhalt

Breadcrumb

KD-BANK-STIFTUNG

Die Stiftung der Bank für Kirche und Diakonie wurde 1995 gegründet. Sie ist eine rechtlich selbstständige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit rechtlichem Sitz in Duisburg. Ihren Hauptsitz hat sie jedoch in Dortmund. Zweck der KD-BANK-STIFTUNG ist die Förderung kirchlicher und gemeinnütziger Zwecke. Der Vorstand setzt sich aus Vertretern der Kunden und Mitglieder der Bank sowie dem Aufsichtsrats- und dem Vorstandsvorsitzenden der Bank zusammen. Das Stiftungskapital beträgt rund 7,3 Millionen Euro. Die Erträge aus diesem Kapital werden als Spenden ausgezahlt. Einmal jährlich entscheidet der Vorstand der KD-BANK-STIFTUNG über die Vergabe und legt Förderschwerpunkte für das Folgejahr fest.

 

  • Schwerpunkt: Kirche und Religion
 

Weitere Stiftungen mit Förder­schwerpunkt Kirche und Religion

Stiftung
Förderschwerpunkt
Stiftung Luther-Kirche Dortmund-Asseln
Kunst und Kultur, Kirche und Religion
Denkmalpflege, Kunst und Kultur, Kirche und Religion
Mildtätige Zwecke, Kunst und Kultur, Kirche und Religion
Denkmalpflege, Kunst und Kultur, Kirche und Religion
Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung, Kirche und Religion, Öffentliches Gesundheitswesen, Denkmalpflege