Direkt zum Inhalt

Breadcrumb

Kulturstiftung Schlanke Mathilde in Hörde

Die bislang private Kunstsammlung der Stifterfamilie Wolnin soll der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden, um mit der dadurch möglich werdenden Auseinandersetzung mit der Kunst das kulturelle Leben in dem Dortmunder Stadtteil Hörde zu bereichern.

Die unselbständige Stiftung soll die Bereitschaft weiterer privater Kunstsammler fördern, auch ihre bisher nicht öffentlich zugängigen Kunstsammlungen zu zeigen und ggf. durch Zustiftungen die Stiftungsaufgaben zu unterstützen. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Die Stiftung ist selbstlos tätig. Sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

  • Schwerpunkt: Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung
  • Gründungsjahr: 2005
  • Stiftungstyp: Private Trägerschaft
  • Tätigkeit: Operativ
  • Wirkungskreis: Örtlich
  • Operative Projekte: ja
Stiftungssitz:

Kulturstiftung Schlanke Mathilde in Hörde
c/o gws-Wohnen Dortmund-Süd eG
Am Schallacker 23
44267 Dortmund

Kontakt:

Johannes Hessel
T: 0231-94131421
E: j.hessel@gws-dortmund.de

 

Weitere Stiftungen mit Förder­schwerpunkt Kunst und Kultur

Stiftung
Förderschwerpunkt
Kunst und Kultur, Hochschule und Erwachsenenbildung, Kinder- und Jugendhilfe, Wissenschaft und Forschung
Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung, Kirche und Religion, Öffentliches Gesundheitswesen, Denkmalpflege
Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung
Denkmalpflege, Kunst und Kultur, Kirche und Religion
Sportförderung, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Natur- und Umweltschutz, Kinder- und Jugendhilfe, Mildtätige Zwecke, Alten- und Behindertenpflege